Chemische Laboratoriumstechnik: Ein Hilfsbuch für Laboranten by Walter Wittenberger, Egbert v. Schivizhoffen

By Walter Wittenberger, Egbert v. Schivizhoffen

Show description

Read Online or Download Chemische Laboratoriumstechnik: Ein Hilfsbuch für Laboranten und Fachschüler PDF

Similar german_14 books

Die Logische Struktur der Rechtsordnung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Aktivierung und soziale Netzwerke: Die Dynamik sozialer Beziehungen unter dem Druck der Erwerbslosigkeit

Soziale Beziehungen sind im Zeichen der aktivierenden Arbeitsmarktpolitik in mehrfacher Hinsicht gefährdet. So hat sich zum einen der soziale Druck auf Erwerbslose verstärkt. Zum anderen werden soziale Netzwerke vermehrt als Substitut zur staatlichen Leistungsgewährung herangezogen und so potenziell überfordert.

Uroonkologie

Das Standardwerk der urologischen Onkologie aktualisiert in 6. Auflage! Die „Uroonkologie" bietet dem Leser vollständige und umfassende details zu allen Bereichen des Themas:alle Grundlagen für eine erfolgreiche Therapie von Molekularbiologie über Studienplanung bis zu alternativen Therapieansätzen,alle information zur Diagnostik, Indikationen, Durchführung und Ergebnis der verschiedenen Therapieansätze aller urologischen Tumorerkrankungen.

Extra info for Chemische Laboratoriumstechnik: Ein Hilfsbuch für Laboranten und Fachschüler

Example text

Auf!. 3 34 Hilfsmittel beim Aufbau von Apparaturen die Röhre gegen die betreffende Stelle hin geneigt oder man zieht mit einem kalten Glasstäbchen das stark erhitzte Glas über das Loch. 51. Herstellung eines T·Stückes aufgeblasen. 51). Ebenso werden V-förmige Gabelungen hergestellt. Die Röhre wird zu dem gewünschten Winkel gebogen, die Biegung geöffnet und die Ansatzröhre angeschmolzen. 15. Einschmelzen eines Platin drahtes. Man bringt den mit der Zange gefaßten Platindraht in einer Stichflamme zum Glühen und schiebt ihn in das frisch abgeschnittene und verengte Glasrohrende ein, läßt ganz zusammenfallen, wobei sich jedoch der Draht nirgends an der inneren Rohrwand anlegen darf.

15. Einschmelzen eines Platin drahtes. Man bringt den mit der Zange gefaßten Platindraht in einer Stichflamme zum Glühen und schiebt ihn in das frisch abgeschnittene und verengte Glasrohrende ein, läßt ganz zusammenfallen, wobei sich jedoch der Draht nirgends an der inneren Rohrwand anlegen darf. Schließlich wird ein wenig am Draht gezogen und eventuell außerhalb der Flamme unter Drehen noch vorsichtig in das Rohrinnere geblasen und der Draht ausgerichtet. Um ein späteres Abspringen des eingeschmolzenen Platins vom Glas (Auftreten von Spannungen) von vornherein zu verhindern, umwickelt man den etwas erhitzten Draht mit "Einschmelzglas", schmilzt dasselbe auf dem Draht)est, so daß es einen Wulst bildet und verschließt mit diesem die Offnung des Glasrohres.

Die Abdichtung der Hähne erfolgt ebenfalls durch Einfetten, und zwar wird das Hahnküken links und rechts neben der Bohrung mit wenig Hahnfett betupft und so lange im Hahngehäuse gedreht, bis eine vollständig gleichmäßige Abdichtung erfolgt, ohne daß die Bohrung des Kükens durch Fett verstopft wird. Undichte Hähne können mit Terpentin, in dem etwas Campher gelöst ist, und Schmirgel und Nachpolieren mit feinstem Polierschiefer nachgeschliffen werden. Liegt die Bohrung mit den beiden Ansatzrohren des Hahngehäuses in einer Linie, kann sich auch bei geschlossenem Hahn etwas Luft entlang dem Hahnküken ziehen, die dann durch das andere Ansatzrohr in die Apparatur gelangt.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 3 votes